AKTUELLES
Wissenswertes zur A2 Doku GmbH

Reibungslose Prozesse für maßgeschneiderte Doku

Seit Einführung der Norm IEC/IEEE 82079-1:2019-05 gehört der Informationsmanagementprozess zur Technischen Dokumentation. Für Hersteller und Dienstleister ergeben sich dadurch neue Herausforderungen – und Chancen.

Keine Frage: die IEC/IEEE 82079-1:2019-05 verlangt zu Recht eine ganzheitliche Sicht auf das Thema Dokumentation, denn das Erstellen von Nutzungsinformationen umfasst mehr als das bloße Aufbereiten von technischen Informationen. Die Anforderungen der Norm gehen deshalb über die Informationsentwicklung und Dokumentationserstellung hinaus hin zu einem vollständigen Informationsmanagementprozess, der sich über den gesamten Produktlebenszyklus erstreckt und einen Schwerpunkt auf die Zielgruppenorientierung legt.

Viele Unternehmen stellt das vor Probleme. Sind die Ressourcen für die Technische Dokumentation knapp, so wird die Erstellung der Dokumentation gerne ausgelagert. Damit ist aber nur einen Teil des Informationsmanagementprozesses abgedeckt.

Die Norm fordert die Einführung eines Informationsmanagementprozesses zur Planung, Gestaltung, Herstellung und Aufbewahrung von Nutzungsinformationen. „In allen diesen Phasen können wir unsere Kunden unterstützen“, sagt Manfred Schüller, Geschäftsführer der A2 Doku GmbH. Erst kürzlich hat die A2 Doku GmbH durch ihre Zertifizierung nach ISO 9001:2015 wieder unter Beweis gestellt, dass diese Prozesse und das damit verbundene Qualitätsmanagement im Arbeitsalltag des Dokumentationsdienstleisters längst gelebt werden.

In der Praxis bedeutet das maßgeschneidertes, qualitätsorientiertes Arbeiten auf allen Ebenen. Die Medienkonzepte der Dokumentationsprojekte werden passgenau für den jeweiligen Lebenszyklus, die Zielgruppe und die Nutzungssituation erstellt. Das Projektmanagement berücksichtigt Qualitätssicherung und fachliche Reviews. Dazu kommen die für die jeweiligen Aufgaben geforderten beruflichen Kompetenzen. Und die sind bei einem professionellen Dokumentationsdienstleister wie A2 Doku GmbH gewissermaßen in der DNA verankert.

Foto: www.pexels.com/pixabay

 

Klicken für weitere Infos